Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung dient der Erklärung gemäß Ddatenschutz Grundverordnung (EU) 2016/679 welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Besucher dieser Webseite haben. Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen, wir haben uns bei der Erstellung jedoch bemüht die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Automatische Datenspeicherung
Wenn Sie heutzutage Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite so wie jetzt gerade besuchen, speichert unser Webserver (Computer auf dem diese Webseite gespeichert ist) automatisch Daten wie
• die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
• Browser und Browserversion
• das verwendete Betriebssystem
• die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
• den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
• Datum und Uhrzeit
in Dateien (Webserver-Logfiles).
In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.
Die Rechtsgrundlage besteht nach Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung) darin, dass berechtigtes Interesse daran besteht, den fehlerfreien Betrieb dieser Webseite durch das Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen.

Speicherung persönlicher Daten
Auf dieser Webseite werden keine persönlichen Daten erhoben und gespeichert.

Rechte laut Datenschutzgrundverordnung
Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) grundsätzlich die folgende Rechte zu:
• Recht auf Berichtung (Artikel 16 DSGVO)
• Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
• Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
• Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
• Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
• Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren, welche in Österreich die Datenschutzbehörde ist, deren Webseite Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden.

Cookies
Unsere Website verwendet ausschließlich Session Cookies. Ein Session Cookie verschickt Informationen, die Ihre Sitzung identifizieren.Ein Session Cookie ist – wie andere Cookies auch, ein Datenpaket, welches zwischen dem Webbrowser eines Users und dem Webserver ausgetauscht wird. Bedeutung hat es für Webanwendungen, die diesen Server benutzen, zum Beispiel für Onlineshops oder anderweitige Webseiten.
Konkret werden durch HTTP-Cookies Daten, die mit einer Webseite verbunden sind, auf dem Computer des Users gespeichert und auf Anfrage an den Server übermittelt. So kann der User identifiziert werden und bestimmte Präferenzen oder Einstellungen – zum Beispiel einen Online-Warenkorb – speichern und abrufen.
Ein Session Cookie ist eine Form des Cookies, die gelöscht wird, sobald der User nach seiner Sitzung (englisch: Session) den Browser schließt. In der Regel speichert ein solcher Session Cookie keinen Hinweis, der der Identifikation des Users dient, sondern lediglich einen Sitzungsbezeichner (Session-ID). Dieser dient lediglich dazu, mehrere Anfragen eines Nutzers auf einer Seite dessen Sitzung zuzuordnen. Wenn Sie in einem Browser in zwei Fenstern einen Onlineshop besuchen, erkennt also der Shop am Session Cookie, dass es sich bei beiden Aufrufen um Ihre Sitzung handelt und kann z.B. in beiden Fenstern den selben Warenkorb zur Verfügung stellen.
Welche Auswirkungen auf den Session Cookie hat die DSGVO?
Session Cookie: für die DSGVO stellt er eine Ausnahme zu den Einschränkungen von Cookies dar.Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU, die seit dem 25. Mai 2018 gilt, regelt nicht ausdrücklich die Verwendung von Session Cookies. Allerdings haben die allgemeinen Gesetze zur Verarbeitung von Daten in diesem Fall auch Auswirkungen auf den Session Cookie, wie in Art. 6 DSGVO, in dem von einer vorherigen Einwilligung durch den Nutzer abzusehen ist, wenn die Verarbeitung “zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich” ist.
Im Entwurf der noch nicht inkraftgetretenen ePrivacy-Verordnung, die die Verwendung von Cookies konkretisieren wird, ist ebenfalls von dieser Ausnahme im Rahmen eines “berechtigten Zwecks” die Rede. Zu diesen notwendigen Cookies wird in der Regel auch der Session Cookie gezählt, da er für die Funktion von Internetseiten erforderlich ist.
Dies bedeutet, egal für welchen Web-Browser, sei es Chrome, Edge, Safari oder Firefox: Session Cookies und ihre Nutzung müssen in der Regel bei Besuch einer Seite weiterhin nicht erbeten werden. Sie können automatisch im Hintergrund laufen und fallen nicht unter die Opt-In-Regel, nach der eine Zustimmung des Users notwendig wäre. Trotzdem sollten Session Cookies in der Datenschutzerklärung angegeben werden.
Für den Verbraucher bedeutet das, dass er Session Cookies nicht selbst aktivieren muss. Chrome, Firefox, Safari – diese Regelung für den Session Cookie ist Browser-unabhängig.

Cookie Einstellungen sehen und Cookies löschen
Wenn Sie feststellen möchten, welche Cookies in Ihrem Browser gespeichert wurden, Cookie-Einstellungen ändern oder Cookies löschen möchten, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen finden:
• Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari
• Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben
• Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten
• Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies
Wenn Sie die Speicherung von Daten in Cookies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, am besten Sie suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff “Cookies löschen Chrome” oder „Cookies deaktivieren Chrome“ im Falle eines Chrome Browsers oder tauschen das Wort „Chrome“ gegen den Namen Ihres Browsers, z. B. Edge, Firefox, Safari aus.
Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

Cookies deaktivieren
Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, am besten Sie suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff “cookies löschen chrome” oder “cookies deaktivieren chrome” im Falle eines Chrome Browsers oder tauschen das Wort “chrome” gegen den Namen Ihres Browsers, z. B. edge, firefix, safari aus.
Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche  Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

reCAPTCHA
Wird auf dieser Seite nicht verwendet.

Möbel Design - Planungsbüro - Tischlerei Pfeifer KG, Gnies 150, 8261 Sinabelkirchen Tel.03118/2450,
Mobil: 0664/3422910, Fax. 03118/2450-4, Mail: office@pfeifer.st